pop up description layer

prp • project people gmbh • eMail: info@project-people.net
 
   
 
 
 
 
  SAP GUI als Portal
Bedien- und Prozesseffizienz ohne Zusatzhardware



EBC – Dashboard Grundelemente sind:

- Dashboard
- Navigation
- Arbeitsvorrat
- Selektionsbereich
- Arbeitsbereich separat ein-/ausschaltbar


Dashboard:
- individuelle Auswahl der zu bearbeitenden Objekte
- typabhängige Kontextfunktionen (=Services)
- Erweiterung Dashboardstruktur per Kontext

Navigation:
- cusomizebare Menüstrukturen und Services
- Serviceberechtigungen
- Umschalten zwischen Menüs

statischer/dynamischer Arbeitsvorrat

Selektion (auch Arbeitsvorrat)

Arbeitsbereich: - bis zu 6 Einzelplätze

 
Der project:pilot verzichtet ganz bewusst auf eine eigene Portal-Infrastruktur. Er stellt mit den Möglichkeiten des ERP-Systems integriert umfassende Portalfunktionalitäten zur Verfügung und spart unseren Kunden so teure Portalhard- und software bzw. die Anbindung des ERP-Systems dorthin. Dabei stellt er alle relevanten/notwendigen Portalfunktionen zur Verfügung wie z.B. Arbeitsvorrat, Drag&Drop, Kontextfunktionen, etc. Daten, Dokumente und weitere Informationen bringt er in einem oder mehreren interagierenden Fenstern zur Anzeige oder er ermöglicht deren Eingabe ohne Bildwechsel. Fenster sind sowohl in ihrer Größe veränderbar wie auch ein- und ausblendbar.

Steuerungsbereich

Der linke (Steuerungs-) Bereich setzt sich aus bis zu 3 verschiedenen Fenstern zusammen, die profil- /lösungsbezogen ein- und ausblendbar sind:
  • Arbeitsmappe / Dashboard
  • Navigation
  • persönlicher Arbeitsvorrat
In die Arbeitsmappe / Ins Dashboard können beliebige Dokumente/Belege/Texte/SAP-Mails/Aktionen gezogen bzw. aufgenommen werden. Belegtypbezogen ist einstellbar, ob Belegflüsse, Dokumente etc. zu einem Beleg automatisch selektiert und zur Anzeige gebracht werden. Stände von Arbeitsmappen können abgespeichert und von Kollegen mitbearbeitet werden (berechtigungsabhängig). Per Kontextmenü werden nur für den Belegtyp mögliche Services aufgerufen. Eine Arbeitsmappe kann vom Anwender strukturiert werden. Stammdatenstrukturen (z.B. technische Plätze, Kostenstellenhierarchie, etc. werden hierarchisch dargestellt und ggf. nur für den gewählten Zweig selektiert (Performance!). In der Navigation können Services direkt aufgerufen werden. Services werden nur dann angezeigt, wenn der Anwender hierzu berechtigt ist. Der Arbeitsvorrat kann vom Anwender individuell zusammengestellt werden. Dazu zieht er Einzelobjekte in den von ihm strukturierten Bereich oder er weist einem Strukturknoten eine Selektion zu, die ihm automatisiert oder auf Anforderung z.B. die von ihm zu bearbeitenden Vorgänge anzeigt. Einfache Workflows können damit ersetzt werden.

Arbeitsbereich
Der mittlere (Arbeits-) Bereich teilt sich in Objektselektor und bis zu 6 unterschiedliche Fenster, deren Inhalte z.B. mittels Drag&Drop verknüpfbar sind. Falls der Anwender den zu bearbeitenden Beleg/Vorgang nicht bereits in der Arbeitsmappe ausgewählt hat kann er im Objektselektor vorgeben, welche(n) Beleg(e) er bearbeiten möchte. Über das Navigationsmenüs bestimmt er den Service, den er auf das selektierte Objekt anwenden möchte. Angezeigte Fenster können Inhalte per Remote verbundener SAP-Systeme zur Anzeige/Eingabe bringen.

Infopanel
Der rechte ( unter Infopanel dargestellte ) Bereich ist technisch betrachtet Teil des Steuerungsbereichs. Dadurch können Zusatzdaten zum gewählten Beleg ohne weitere Klicks angezeigt werden. (Beispiel: Sie bearbeiten einen Materialstamm, dann könnte das Infopanel über Lagerreichweite, Kundenauftragsbestand etc. informieren.) Ebenso kann das Infopanel auf allgemein gültiges hinweisen, wie z.B. Bearbeitungshinweise geben, eine Dokumentation zum gewählten Service in Form eines Films präsentieren oder über ganz allgemeine Unternehmensmitteilungen unterrichten. Welche Informationen angezeigt werden, ob diese in einem eigenen Fenster oder ob das Infopanel überhaupt zur Anzeige gebracht wird, entscheidet der Anwender selbst.

 
 

project:people


Unternehmen
Managementsummary
Unsere Partner
Kontakt
Datenschutz
Impressum

project:pilot

die Idee


Management Summary
Architektur
Arbeiten mit dem project:pilot
Flexibilität
Prozess als Maßstab
SAP® GUI als Portal



Einzelfunktionen


Document Manager
Extranet Connector
Formular Generator
Infopanel
Mail-/Scan Integration
weitere Funktionen



Standardanwendungen


Aufmaße
Ausschreibungen
Bauvorhaben
Extranet cFolders Connector
Legende Steckbriefe
weitere Standardanwendungen



individuelle Lösungen


Ihre Anwendung
Ihre Entwicklungsplattform